Menu
Öffnungszeiten
Mo., Di.7:30-12:3015:00-18:00
Mi.7:30-12:30
Do., Fr.7:30-12:3015:00-18:00
Sa.7:30-12:30
Mittwoch und Samstag Nachmittag geschlossen
Kontakt

Sachranger Dorfladen

Dorfstrasse 8 - 83229 Sachrang

Tel. +49 (0)8057 9045123

Fax +49 (0)8057 9045124

Mail: info@der-sachranger.de

Das Bergsteigerdorf Sachrang

Sachrang ist nicht nur ein Ort: Sachrang ist unser Leben, unsere Heimat, unser Zuhause, unser Dorf. In der Vergangenheit, im Jetzt und in der Zukunft.

Dies zu erkennen, mit anderen gemeinsam darüber nachzudenken und letztendlich zu spüren, wer wir waren, sind und sein werden – diese Gedanken haben die Menschen, die hier leben, beim „Projekt Bergsteigerdorf“ von Anfang an begleitet. Heute nennt man dies Identität oder Authentizität. Wir sagen dazu einfach: „Hier bin ich daheim.“

In Sachrang sind viele unterschiedliche Menschen daheim und jeder ist eine Persönlichkeit für sich. So lebt und pulsiert das Dorf wie kaum ein anderer Ort inmitten schönster Natur- und Kulturlandschaft. Das einzigartige Naturschutzgebiet Geigelstein, die vielen Almen und Gipfel ringsum sowie das Priental machen es leicht die Schönheiten der Natur und die Kraft der Schöpfung hier besonders intensiv zu fühlen und zu spüren.

Das Museum für das weit bekannte Universalgenie des „Müllner Peter von Sachrang“ zeigt vorbildlich und aktuell, was ein Mensch für die Gemeinschaft leisten kann. Zahlreiche Konzerte und Meisterkurse, Vereins- und Trachtenfeste, Kunst- und Handwerkermarkt, Almauf- und Abtriebe, die Bayerisch-Tirolerische Ölbergwallfahrt, die Gaststätten, der Dorfladen, die Bewohner machen das Leben zwischen Tradition und Moderne jederzeit fein spürbar.

Die Vergangenheit bewahren wird sichtbar durch die zahlreichen denkmalgeschützten und liebevoll erhaltenen Gebäude und der wertvollen Barockkirche St. Michael. Dieses schöne, sichtbare und echte Leben in Sachrang spüren und wertschätzen auch unsere Gäste, welche sich in den vielen familiären Unterkünften in jeder Jahreszeit gerne verwöhnen lassen.

Durch die Auszeichnung zum Bergsteigerdorf fühlen wir uns geehrt und in der Richtigkeit unseres Weges bestätigt und gestärkt. So zu leben, wie wir sind und das bewahren, was uns dazu die Schöpfung geschenkt hat, ist unser Weg und Ziel, im Bewusstsein unserer Verantwortung für uns alle. Gehen Sie mit uns, wir laden Sie dazu herzlich ein ins Bergsteigerdorf Sachrang.

Peter Solnar, 1. Bürgermeister Aschau i. Chiemgau/Sachrang

Quelle: DAV – www.bergsteigerdoerfer.org